Beispiele Abfallwirtschaft

Wiener Abfallwirtschaftsplan und Wiener Abfallvermeidungsprogramm 2013-2018

Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2011

Im Rahmen der Erstellung des BAWP 2011 wurde erstmals eine Strategische Umweltprüfung gemäß § 8a. AWG 2002 (Umweltprüfung) durchgeführt, wobei hierdurch auch den Anforderungen der SUP-Richtlinie (RL 2001/42/EG) entsprochen wurde. Mit der strategischen Umweltprüfung wurde geprüft, ob und gegebenenfalls inwieweit die Planung, insbesondere im Hinblick auf die Maßnahmensetzung, voraussichtlich erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt nach sich zieht.

SUP Wiener Abfallwirtschaftskonzept 2007

SUP Vorarlberger Abfallwirtschaftsplan - 2. Fortschreibung

Die Vorarlberger Landesregierung hat den Landes-Abfallwirtschaftsplan aktualisiert. Um der SUP-Richtlinie zu entsprechen wurde dazu eine Strategische Umweltprüfung durchgeführt. Die SUP sollte sicherstellen, dass Umweltaspekte gleichrangig wie soziale und wirtschaftliche Aspekte im neuen Vorarlberger Abfallwirtschaftsplan (Vbg AWP) berücksichtigt sind.

  

Zur Durchführung des SUP-Verfahrens zur 2. Fortschreibung des Vbg AWP wurde eine Prozessbeschreibung ausgearbeitet, in der die wichtigsten Themen, Fixpunkte und Ziele sowie der Ablaufplan festgelegt wurden. Unter Festlegung von Entwicklungszielen wurden verschiedene strategische Handlungsalternativen aufgezeigt und bewertet.  

 

Die Beteiligung der Öffentlichkeit bei Planfortschreibung und SUP sollte die Qualität des Vbg AWP sichern, den Interessenausgleich fördern und die akkordierte Umsetzung des Vbg AWP erleichtern.

SUP Abfallwirtschaft Salzburg

Zur Fortschreibung des Abfallwirtschaftsplans für das Land Salzburg wurde 2003 im Vorfeld eine Strategische Umweltprüfung nach EU-Richtlinie durchgeführt, damit mögliche Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft bereits von Beginn an in den Diskussionsprozess einfließen. Mittels geeigneter Schlüsselkriterien waren die Vor- und Nachteile aufzuzeigen, die mit einzelnen abfallwirtschaftlichen Szenarien verbunden sind. Auftraggeber: Amt der Salzburger Landesregierung, Abt. 16 Umweltschutz, Durchführung: Österreichisches Ökologie-Institut gemeinsam mit Mocca Organisationsberatung und BOKU, Department Wasser-Atmosphäre-Umwelt (WAU), Institut für Abfallwirtschaft.  

Infobox

Links

SUP-Praxis

Weiteres

zur SUP-Sammlung

Wenn Sie die SUP-Sammlung bereichern wollen, ersuchen wir Sie, das Dokumentationsblatt auszufüllen und an das Büro Arbter zu senden. Als Orientierungshilfe können Sie gerne die SUP-Kriterien verwenden.

SUP-Dokublatt [DOC, 67KB]

SUP-Kriterien [DOC, 148KB]

Letzte Änderung: 13.12.2018