EU-Förderungen

Bei der strategischen Umweltprüfung zur nationalen Umsetzung von EU-Förderprogrammen kommt es zu einer Direktanwendung der SUP-Richtlinie.

 

Dazu gehören folgende Förderprogramme:

  • Österreichisches Programm für ländliche Entwicklung
  • Österreichisches Gemeinschaftsprogramm Europäischer Fischereifonds 2007-2013
  • Operationelle Programme
  • Grenzüberschreitende Programme

 

Für die Erstellung des STRAT.AT (Nationaler Strategischer Rahmenplan Österreichs für die Strukturfondsperiode 2007-2013) wurde eine SUP auf freiwilliger Basisi durchgeführt. Inhaltlich bildet der STRAT.AT den Rahmen für das Ziel "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" sowie für das Ziel "Konvergenz/Phasing Out" Burgenland.

Letzte Änderung: 15.11.2012