Ziel der Methode

< Zurück zu Übersicht

Zukünftige Entwicklungen sollen aufgrund der Einschätzung und des Wissens mehrerer Experten überprüft und diskutiert werden, sodass Maßnahmen zur Unterstützung oder Verhinderung dieser Entwicklungen gesetzt werden können. Dabei soll ein Konsens zustande gebracht werden.

 

Der Name Delphi ist entstanden, weil in gewisser Weise ein Orakel befragt wird: Es werden Fragen in den Raum geworfen, die gegebenen Antworten bleiben anonym.

 

Anwendungsfelder von Delphi sind die Einschätzung zukünftiger Entwicklungen, die Bestimmung einzusetzender Bewertungskriterien und Standards oder die Ideenabfrage.

Infobox

Quellen

Fürst, Dietrich & Scholles, Frank (Hrsg.) (2008): Handbuch Theorien und Methoden der Raum- und Umweltplanung, 3. Auflage, Dortmund.

Letzte Änderung: 19.11.2012